Unternehmen: Hest-Qualität

Qualität beginnt mit der Idee und ist ein permanenter Prozess auf dem Wege zum Optimum. Durch eine Reihe von qualitätssichernden und qualitätssteigernden Maßnahmen in unserem Betrieb haben wir die besten Voraussetzungen geschaffen, um den Qualitätsanforderungen, die unsere Kunden an uns stellen, gerecht zu werden. Dabei ist uns aber die Definition von Qualität zwischen Kunde und Hersteller mindestens so wichtig wie das Qualitätsmanagement im Betrieb selbst. „Der beste Benzinmotor wird mit dem besten Dieselkraftstoff nicht laufen.“ Wir von Hest-Metall & Schweißtechnik sind daher steht´s bemüht, diese Überlegungen schon bei der Idee bzw. Planung mit einfließen zu lassen. Nur so sind wir in der Lage unseren Kunden Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die eine optimale Synergie aus Funktionalität, Design & Ästhetik und Kosteneffizienz besitzen.

 

EN1090 & EN 3834 Info:

 

Seit ersten Juli 2014 gilt europaweit eine neue Normenreihe, die das Inverkehrbringen von Bauprodukten regelt. Alle Bauprodukte müssen seit diesem Datum eine CE-Kennzeichnung aufweisen. Der Begriff Bauprodukt (Tragwerk) umfasst dabei bei den metallverarbeitenden

Betrieben, alles, was fest verankert ist und mehr als das eigene Gewicht tragen muss. Das sind zb. Hallen, Geländer, Treppen, Kräne, Vordächer, Carports, Brücken, Fassaden, tragende Gebäudestrukturen, uvm. Um diese oben genannten Bauten herzustellen bzw. mit CE-Kennzeichnung In-Verkehr zu bringen, müssen Herstellerbetriebe nach EN1090 zertifiziert sein. Die EN 1090 und die EN ISO 3834 regeln gemeinsam alle qualitätsrelevanten

Aspekte in einem Betrieb, die zur Herstellung eines Tragwerkes erforderlich sind.

 

Diese sind unter anderem:

 

- Planung und Konstruktion

- Bemessung der Tragwerke

- der gesamte Materialfluss vom Materialhersteller bis zum fertigen Produkt

- die Schweißaufsichtsperson

- geprüfte Schweißer

- geprüfte Schweißverfahren

- Qualitätsdokumentation während der gesamten Fertigung

- ZfP-Prüfungen

- sämtliche Oberflächenbeschichtungen

- Zusammenbau & Montage

 

Die EN 1090 unterscheidet je nach Beanspruchungsart und Schadensfolge vier Ausführungsklassen. (Execution Classes = EXC) Wobei EXC 1 für die niedrigste und EXC 4 für die höchste Ausführungsklasse steht. Die Einstufung eines Tragwerkes in die jeweilige Ausführungsklasse geschieht dabei meist durch den Statiker oder den Hersteller bzw. kann auch vom Kunden vorgegeben werden (nur höhere Einstufungen können vom Kunden gewünscht

werden). Hest-Metall & Schweißtechnik GmbH kann als eines der wenigen Unternehmen in ganz Österreich in allen Bereichen (Stahl / Edelstahl und Aluminium) bis EXC 3 Komponenten und Tragwerke fertigen. Da die Qualitätsanforderungen für Schweißverbindungen in der EN 1090 nicht bzw. nur teilweise geregelt sind, verweist die EN 1090 hier auf die EN ISO 3834 (Qualitätsanforderungen für das Schmelzschweißen von metallischen Werkstoffen)

 

Die EN ISO 3834 unterteilt dabei die Qualitätsanforderungen in 3 Kategorien:

- Umfassende Qualitätsanforderungen

- Standard Qualitätsanforderungen

- Elementare Qualitätsanforderungen

 

Um Bauteile in EXC 3 fertigen zu können, ist unser Betrieb auch nach EN ISO 3834-2 zertifiziert (Umfassende Qualitätsanforderungen).

Kontakt

Büro & Produktion

Jupiterstraße 7
A-4452 Ternberg

Anfrage senden

Ihre persönliche Anfrage

an uns senden...

© 2018 Hest-Metall & Schweißtechnik  GmbH, alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum